Karwendel-Berglauf

Alpin – Spektakulär – Traditionell – Modern

11 Km Länge 1.462 m Höhendifferenz

Strecke

Von Mittenwald über die Dammkar-Skiabfahrt hinauf zur Nördlichen Linderspitze

Informationen zur Strecke

Karwendel-Berglauf

Vertical Race

Mit 11 km Länge und einer Höhendifferenz von 1.462 Metern ist der Karwendel-Berglauf der spektakulärste Berglauf Deutschlands und war 2008 Austragungsort der Deutschen Berglaufmeisterschaften. Die Strecke führt von der Fußgängerzone Mittenwalds (912m) über die Dammkar-Skiabfahrt hinauf zur Nördlichen Linderspitze in 2.374 m Seehöhe.
Um den Teilnehmern ein Gipfelerlebnis bieten zu können, wurde im Jahr 2014 das bisherige Ziel vom sog. Passamani auf die Nördliche Linderspitze verlegt.
Im vergangenen Jahr verbesserte der aus Eritrea stammende Yossief Tekle den Streckenrekord auf sagenhafte 1:05:05 Std.  Weltklasseläuferin Sabine Reiner (Österreich) hält diesen bei den Damen seit 2014 mit einer Zeit von 1:14:27 Std.
An der Bergstation der Karwendelbahn erwartet die Läufer nicht nur ein weltweit einzigartiges Gebäude, das in Form eines Riesenfernrohres gestaltet wurde, sondern auch faszinierende Ausblicke in die Alpenwelt Karwendel.

Sponsoren

Alpenwelt Karwendel Karwendel Bahn Sziols Erdinger alkoholfrei # advertisement

Presse:

Der Mann, der die Berglauf-Szene retten will
Artikel Müncher Merkur
Von einer anderen Welt: Artikel Müncher Merkur
Interview Trail Running Magazin: „Erhalte deinen Blick für die Natur und genieße diese!“ weiter lesen ...
Die Streif der Bergläufer: Im Sommer steht die Alpenwelt Karwendel wieder weiter lesen ...

Geschichte

Die Geschichte des alpinen Berglaufs in Deutschland ist untrennbar mit dem Karwendel-Berglauf verbunden. Am 9. Juli 1932 verabredeten sich 16 junge Mittenwalder Männer, um sich bei einem Wettkampf zu messen.  Die Strecke führte damals hinauf zur Westlichen Karwendelspitze und wieder zurück ins Zentrum Mittenwalds. Der Sieger Heini Hornsteiner sen. wurde zur Legende und der Karwendel-Berglauf war geboren. Heute werden zum alljährlichen Karwendel-Berglauf rund 400 Starter aus aller Welt erwartet. Unter Fachleuten genießt die Veranstaltung schon einen legendären Ruf und wird auch als „Streif der Bergläufer“ bezeichnet. Das absolute Highlight für jeden Teilnehmer ist dabei die Durchquerung des 430 m langen Dammkartunnels in 2.200 m Seehöhe. Körper und Geist der Athleten werden bis an die Grenzen der Belastbarkeit beansprucht.

Rahmenprogramm

Abseits befahrener Straßen erkunden wir auf Waldwegen und einsamen Bergpfaden die einzigartige Landschaft der Alpenwelt Karwendel. Dabei steht das gemeinsame sportliche Naturerlebnis im Vordergrund. DLV Berglauf-Chef und Organisator Kurt König wird sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen, um den Teilnehmern die landschaftlichen Reize seiner Heimat näherzubringen. 

Mittenwald

Erleben sie faszinierende und abwechslungsreiche Trails rund um die Alpenwelt Karwendel. Vorbei an Bergseen, Bächen und Wasserfällen bieten sie atemberaubende Ein- und Ausblicke in das Karwendel- und Wettersteingebirge. 

Frühling in der Alpenwelt Karwendel

Anmeldung

 zum Karwendel-Berglauf 2016

hier geht's zur Ausschreibung

Webcam Mittenwald mit Blick auf Karwendel

Höhenmeter

Länge in Meter

Läufe

Ziel (NHN)